loading icon
Die Ausbildung zum Steuerberater

Im Fernlehrgang zum Steuerberater

Eine klassische Ausbildung zum Steuerberaters gibt es in dem Sinne nicht. Vielmehr ähnelt der Weg zur Steuerberaterprüfung einem Kurs-Puzzle aus Vorbereitungskursen, Intensivkursen, Klausurkursen, Repetitorien und Rhetorik Trainings. Die Auswahl ist vergleichsweise groß und ein stückweit muss jeder selbst entscheiden, wie er das große Ziel – die Steuerberaterprüfung – meistern wird. Der Weg hängt auch stark von der Vorbildung ab, denn Aspiranten müssen einige Zugangsvoraussetzungen erfüllen, um zur Steuerberaterprüfung zugelassen zu werden.

Steuerberater sind vielseitig aktiv

In Kanzleien und Großunternehmen können Steuerberater in einem Angestelltenverhältnis tätig sein. Auch Organisationen wie IHK und HWK suchen nach ausgebildeten Steuerberatern, die beispielsweise in der fachlichen Beratung von Existenzgründern tätig sein möchten. Als selbstständig tätiger Steuerberater sind die Aufgaben ebenso vielfältig wie spannend, denn neben klassischen Kooperationen in Sozietäten gibt es für selbstständige Steuerberater auch die Möglichkeit, als Verwalter von Nachlässen und Treuhandvermögen zu agieren. Kurz um: Wer erst einmal die Prüfung zum Steuerberater erfolgreich gemeistert hat, muss sich um die Karriere eigentlich keine Sorgen machen.

Steuerberater Gehalt

Doch spiegelt sich die ganze Mühe auch im Gehalt wider? Ja, das tut es, denn als Einstiegsgehalt kann ein Jahreseinkommen von ca. 50.000 Euro bis 60.000 Euro winken. Die Mehrheit der Steuerberater ist im Übrigen selbstständig tätig. Viele nutzen auch die Möglichkeit, Kanzleien zu übernehmen, deren Eigner in Ruhestand geht – so ist es möglich mit einem soliden Grundstock an Kunden in die Selbstständigkeit zu starten.

Die Bestellung zum Steuerberater

Die Bestellung zum Steuerberater ist dramaturgisch betrachtet die letzte Szene im Steuerberater-Krimi. Das heißt, Sie haben die folgenden Hürden erfolgreich gemeistert:
Sie haben durch Ihre theoretische und praktische Bildung die Zulassung zur Prüfung zum Steuerberater erhalten.

  • Sie haben eine intensive Zeit der Prüfungsvorbereitung hinter sich.
  • Sie haben die schriftliche Prüfung und die mündliche Prüfung bestanden.
  • Sie haben alle erforderlichen Unterlagen zur Bestellung zum Steuerberater eingereicht.

Steuerberater im Fernstudium

Und auch wenn der Beruf des Steuerberaters kein klassischer Ausbildungsberuf ist, so hat er doch eines mit den meisten Weiterbildungsmöglichkeiten gemeinsam: Im Fernstudium klappt die Vorbereitung besonders gut, denn dieses lässt sich mit großer Flexibelität angehen. Für angehende Steuerberater empfiehlt sich die Prüfungsvorbereitung im Fernlehrgang, denn je nach den individuellen Fähigkeiten, Kenntnissen und Lernmethoden können Intensivkurse, Klausurkurse und Rhetorik Kurse gut kombiniert werden.
Tipp: Bestellen Sie noch heute das entsprechende Informationsmaterial und vergleichen Sie die Möglichkeiten in Ruhe und zu Hause – und vielleicht wird das auch der Ort, an dem sie ihre Karriere als Steuerberater starten. Nämlich mit einem Fernlehrgang.

Infomaterial anfordern Banner - Berater
Infomaterial anfordern Banner - Berater
Infomaterial anfordern Banner - Berater
ILS Hochschule Logo

seit 1977

80.000 Fernschüler/Jahr

über 200 Fernkurse

90 % Bestehensquote

Bildungsgutscheine

zertifizierter Abschluss

gratis Probelektionen

4 Wochen Probestudium

Studiengemeinschaft Darmstadt Logo

seit 1948

60.000 Fernschüler/Jahr

über 200 Fernkurse

90 % Bestehensquote

Bildungsgutscheine

zertifizierter Abschluss

gratis Probelektionen

4 Wochen Probestudium

Fernakademie für Erwachsenenbildung Logo

seit 1989

80.000 Fernschüler/Jahr

über 200 Fernkurse

hohe Bestehensquote

Bildungsgutscheine

zertifizierter Abschluss

gratis Probelektionen

4 Wochen Probestudium

AKAD University Logo

seit 1959

über 66.000 Absolventen

36 Fernstudiengänge

120 Weiterbildungen

zertifizierter Abschluss

96 % Erfolgsquote

33 Prüfungszentren

4 Wochen Probestudium

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Was ist ein Berater?

Was ist und macht eigentlich ein Berater? Welche Möglichkeiten bieten sich Beratern auf dem Arbeitsmarkt? Welche Branchen sind typisch für Berater? Fragen über Fragen – wir bieten Ihnen die passenden Antworten.

mehr lesen

Selbstständig als Berater

Wer ist nicht gerne sein eigener Chef. Selbständig als Berater zu arbeiten stellt beruflich eine große Herausforderung dar. Welche Voraussetzungen müssen für die Weiterbildung „Selbständig als Berater“ erfüllt sein? Erfahren Sie mehr…

mehr lesen

Existenzgründung als Berater – wir informieren Sie

Die Existenzgründung als Berater sollte gut vorbereitet sein, daher sollte man sich schon im Vorfeld ausgiebig mit dem Thema beschäftigen. Der Fernlehrgang „Selbständig als Berater“ bereitet Sie optimal auf die Existenzgründung vor.

mehr lesen