loading icon

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FAQ – hier finden SIe die am häufigsten gestellten Fragen und die dazu passenden Antworten rund um die Aus- und Weiterbildung zum Berater im Fernlehrgang. Hier werden grundlegende Fragen zum Fernlehrgang bzw. Fernstudium und zu den erreichbaren Abschlüssen beantwortet. Ausführliche Antworten und Erklärungen finden Sie in unseren entsprechenden Fachartikeln.
Wie komme ich an das Infomaterial?

Das Infomaterial der Fernlehrgangsinstitute ist kostenfrei und unverbindlich über die farbigen Buttons auf unserer Webseite zu bestellen. Das Infomaterial wird im Anschluss direkt von den Lehrgangsanbietern versandt.

Was sind die Voraussetzungen für die angestrebte Ausbildung?

Die Voraussetzungen für einen Fernlehrgang variieren von Lehrgang zu Lehrgang. Daher ist die Bestellung des Infomaterials empfehlenswert. Wird im Beitrag eine spezielle Ausbildung näher beschrieben, sind Hinweise zu den Lehrgangsvoraussetzungen auch im jeweiligen Fachbeitrag dokumentiert.

Was kostet die Ausbildung?

Auch die Kosten varrieren je nach Fach, Ausbildung und Lehrgangsanbieter. In den Fachbeiträgen auf dieser Seite wurde bewusst auf die Nennung der Kosten verzichtet. Um sicher zu gehen, dass Interessierte die jeweils aktuellste Kostenaufstellung erhalten, empfiehlt es sich, einen Blick in das Informationsmaterial der Lehrgangsanbieter zu werfen.

Wann beginnen die Kurse?

Die meisten Lehrgänge können jederzeit begonnen werden. Einzig das IST-Studieninstitut bildet hier mit einigen Lehrgängen eine Ausnahme.

Wie lange dauert der Lehrgang?

Grundsätzlich wird bei jedem Lehrgang ausgewiesen, wie lange die reguläre Lehrgangsdauer mit Blick auf ein bestimmtes Lernpensum ist. Die angegebene Regelstudienzeit bei Fernlehrgängen kann kostenlos verlängert oder verkürzt werden. Beim kostenlosen Verlängerungszeitraum gilt die Faustregel, dass mit ca. einem Drittel der eigentlichen Lehrgangsdauer gerechnet werden kann.

Wann beginnen die Kurse?

Die meisten Fernkurse können sofort begonnen werden. Ausnahmen entnehmen Sie bitte den kostenlos angebotenen Infomaterialien oder den Artikelinhalten.

Kann man die Ausbildungszeit verlängern bzw. verkürzen?

Jeder Lehrgang hat zwar eine vorgegebene Regelstudienzeit, doch grundsätzlich kann die Ausbildungszeit nach den eigenen zeitlichen Möglichkeiten gestaltet werden. Wer mehr Zeit für das Selbststudium benötigt, dem winkt eine kostenlose Verlängerungsoption. Diese ist jedoch meist auf eine bestimmte Anzahl von Monaten begrenzt. Ein Fernlehrgang kann bei entsprechenden Lernfortschritt auch schneller absolviert werden.

Welche Fördermöglichkeiten werden geboten?

Es gibt eine ganze Reihe von Fördermöglichkeiten, um eine Aus- und Weiterbildung via Fernlehrgang finanzieren zu können. Einige Fördermaßnahmen sind dabei für bestimmte Gruppen reserviert, wie etwa der Berufsförderungsdienst für Soldatinnen und Soldaten sowie regionale Angebote für Interessierte aus dem jeweiligen Bundesland. Eine Übersicht der Fördermöglichkeiten finden Sie in unserem Fachartikel.

Was ist Fern­unter­richt?

Fernunterricht ist eine Form der Aus- und Weiterbildung, die weder orts- noch zeitgebunden ist. Das bedeutet, dass sich die Schüler und Schülerinnen die Inhalte via Selbststudium aneignen. Sie erhalten dafür speziell konzipierte Lernskripte. Ein Austausch mit Dozenten und Kommilitonen findet auf dem Online Campus statt.

Welche Abschlüsse sind mit Fern­unter­richt möglich?

Das Angebot an Lehrgängen ist vielfältig. Es gibt Fernstudiengänge mit Bachelor und Master Abschluss und Fernlehrgänge deren Abschlüsse mit der IHK oder HWK enden. Grundsätzlich jedoch schließt jeder bestandene Fernlehrgang mit einem institutsinternen Zertifikat ab.

Für wen ist Fern­unter­richt geeignet?

Fernunterricht ist grundsätzlich für jeden geeignet, der Interesse an einer Aus- und Weiterbildung hegt und sich zutraut, sich im Selbststudium Fachkenntnisse anzueignen. Die Fähigkeit, sich Lernstoff einzuteilen und Lerninhalte in autodidaktischer Form zu erschließen, ist Grundvoraussetzung, um einen Fernlehrgang erfolgreich abzuschließen. Inhaltlich betrachtet kann eine Aus- und Weiterbildung immer eine positive Zukunftsoption darstellen, nach der entweder neue berufliche Wege gegangen werden, oder der Schritt in die Selbstständigkeit folgt.

Welche Abschlüsse sind mit Fern­unter­richt möglich?

Von institutseigenen Abschlüssen bis hin zu Hochschulabschlüssen sind im Fernunterricht verschiedenste Abschlüsse möglich.

Für wen ist Fern­unter­richt geeignet?

Wer an einem Fernlehrgang erfolgreich teilnehmen möchte, sollte neben fachlichem Verständnis für die Materie ein gewisses Maß an Eigenmotivation und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten mitbringen. Angaben zu den technischen Voraussetzungen, wie zum Beispiel einem Computer, entnehmen Sie bitte den kostenlos angebotenen Infomaterialien.

Welche Vorteile hat Fern­unter­richt?

Der größte Vorteil des Fernunterrichts ist die maximale Flexibilität. Zeitlich unabhängiges und ortsungebundenes Lernen gibt es nur hier. Da Flexibilität in Beruf und Familie häufig das A und O ist, erfreut sich Fernunterricht zunehmend größerer Beliebtheit.

Was ist der Unterschied zwischen einem Fern­lehr­gang und einem Fern­studium?

Der Unterschied zwischen einem Fernlehrgang und einem Fernstudium liegt im Abschluss. Ein Fernstudium endet mit einem klassischen Studienabschluss, wie etwa dem Bachelor- oder Masterabschluss. Ein Fernlehrgang endet in der Regel mit einem institutsinternen Abschlusszertifikat und kann ggf. nach einer Prüfung vor einer Einrichtung wie der IHK oder HWK noch eine offiziell anerkannte Zusatzauszeichnung erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Fern­unter­richt und E-Learning?

Fernunterricht ist das zeitlich und regional unabhängige Lernangebot von ausgewiesenen Fernlehrgangsinstituten. E-Learning beschreibt hingegen die Möglichkeiten des modernen Lernens und fungiert als Oberkategorie für den Einsatz digitaler und elektronischer Medien. Fernunterricht umfasst je nach Anbieter und Lehrgang mal mehr und mal weniger intensive E-Learning-Parts.