Werbeperson an der Sidebar, zeigt auf kostenloses Infomaterial Button.

Selbstständig als Berater – Eine berufliche Herausforderung

Heutzutage gibt es wenige Berufe, die mehr herausfordernd sind als der Beruf des selbstständigen Beraters. Berater zu sein bedeutet eine höchst spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit auszuüben. Ein erfolgreicher Berater sollte über zwei polare Eigenschaften verfügen; er soll zugleich Spezialist und Generalist sein. Ein Berater bewegt sich in diesem Zwischenraum, der eine unerschöpfliche Quelle von Herausforderungen, nicht selten von Hektik, aber auch von großer Zufriedenheit ist. Er soll flink, kontaktfreudig und immer offen fürs Neue sein. Ein Berater muss profunde Kenntnisse in seinem Fach mit situativem Geschick kombinieren. Seine Lebenserfahrung bringt er immer mit.

Selbstständig als Berater sein bedeutet viele Vorteile

Routine gehört kaum zum beruflichen Alltag eines selbstständigen Beraters. Im Gegenteil. Ein Berater wird ständig konfrontiert mit neuen Situationen, Menschen und Sachverhalten. Er muss schnell analysieren und überzeugend auftreten können. Dabei lernt er viele interessante und wichtige Menschen kennen und leistet einen wesentlichen Beitrag zu technischen, wirtschaftlichen oder politischen Projekten. Er bestimmt mit. Er hilft anderen zur Selbsthilfe. Durch jedes Projekt gewinnt er wertvolle Lebenserfahrung. Darin besteht die große Zufriedenheit, die ein Berater von seinem Beruf hat. Selbstbestimmung ist eines der wichtigsten Merkmale der selbstständigen Tätigkeit als Berater. Ein selbstständiger Berater wählt selbst seine Klienten und darf auch seine Projekte selbst aussuchen. Er orientiert sich stark nach seinem Bauchgefühl. Das erschafft ihm einen großen Spiel- und Freiheitsraum. Als selbstständiger Berater hat man den Vorteil sein Gehalt selbst zu bestimmen und ist somit an keinerlei Tariflöhne geknüpft. Somit befinden sich Berater meist am oberen Ende der Gehaltsliste.

Anspruchsvolle Tätigkeit als Bereicherung

Der berufliche Alltag eines selbstständigen Beraters ist einer spannenden Reise ähnlich. Der Berater ist wie ein Reisender, der andere Reisende zu ihrem Ziel begleitet. Dabei ist oft die Reise wichtiger als die Destination. Der selbstständige Berater lernt seinen Fachbereich, die Welt und sich selbst ständig mit neuen Augen zu sehen. Berater ist einer jener Berufe, in denen der Berufstätige ein Lerner bleibt. Man muss sich ständig auf dem neusten Stand halten und regelmäßig Weiterbildungen besuchen. Eine der wichtigen Kompetenzen eines Beraters ist Einfühlungsvermögen bzw. Empathie. Der Berater soll sich in die Perspektive seiner Gesprächspartner hineinversetzen und Sachverhalte aus verschiedenen Perspektiven betrachten können. In diesem Prozess lernt man viel über die anderen und sich selbst. Es mag vielleicht übertrieben klingen. Trotzdem: Andere beraten führt zur Selbsterkenntnis. Und man weiß, wie lebenswichtig und bereichernd Selbsterkenntnis ist.

Selbstständig als Berater sein lohnt sich

Der Beruf des selbstständigen Beraters ist sehr besonders und erfordert viele Kompetenzen. Man versucht immer, aus einem gegebenen Potenzial das Beste zu machen. Das Herz des Berufs schlägt dort, wo wichtige Entscheidungen getroffen werden. Das ist der Grund, warum Berater sehr gut verdienen. Sie müssen immer wieder hohe Verantwortung beweisen. Und je höher man sich bewegt, desto lukrativer wird das Honorar, wie dies bei der Begleitung von Führungskräften der Fall ist. Hierbei sind Tagessätze je nach Branche zwischen 400 – 1200 EUR keine Seltenheit.

Viele Wege führen nach Rom, am besten ein Fernlehrgang

Der Beraterberuf ist kein klassischer Einsteigsberuf, sondern eher für den Quereinstieg prädestiniert. Durch die passende Ausbildung kann jeder erfolgreiche Absolvent ein guter Berater werden. In diesem Beruf muss jeder Berater gezielt seine Stärken ausbauen.

Der Lehrgang Selbstständig als Berater/in ist ideal:
  • wenn Sie bisher eine beratende Tätigkeit ausüben und sich selbstständig machen möchten.
  • wenn Sie Freiberufler oder Einzelunternehmer sind und Ihre Kenntnisse in Kundengewinnung und Unternehmertum verbessern möchten.

Der Lehrgang schafft die Voraussetzungen für einen gelungenen Start ins Beraterleben und somit ist der halbe Weg bereits getan. Fernlehrgänge sind wie Crash-Kurse mit einem sehr kompakten Charakter. Sie kombinieren BWL und Marketing begleitet von vielen praktischen Übungen zur Vertiefung der bereits erworbenen Kenntnisse. Die Fernlehrgänge sind so konzipiert, dass die praktische Einübung dem theoretischen Teil sofort folgt.

Die Lehrgangsinhalte

Im Rahmen solcher Fernlehrgänge lernt man besondere Vermarktungsstrategien kennen und bekommt wertvolle Anweisungen, wie man erfolgreich nachhaltige Netzwerke ausbaut. Vor allem aber geht es darum, wie man sich im Beratermarkt richtig positioniert und seine USP (Unique Selling Proposition) nachhaltig präsentiert und verteidigt. Die Kunst der Kundenakquise steht ebenfalls im Vordergrund. Praxisnahe Übungen zur Gründung stellen auch eine große Hilfe dar. Die Lehrenden sind in der Regel erfahrene und erfolgreiche Berater, die aus erster Hand reden.

Legen Sie jetzt den Grundstein für ihre Zukunft

Eins ist sicher: Wenn jemand eine neue berufliche Herausforderung sucht und seiner selbst sicher ist, dann sollte er es als selbstständiger Berater probieren. Bestellen Sie noch heute unverbindlich und kostenlos das Informationsmaterial der Fernlehrgangsanbieter und entscheiden Sie bequem von zu Hause, wo Sie demnächst ihren Lehrgang “Selbstständig als Berater” absolvieren möchten. Selbstständig als Berater zu sein eröffnet unendliche neue Möglichkeiten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Existenzgründung als Berater - wir informieren Sie
Existenzgründung als Berater - wir informieren Sie

Die Existenzgründung als Berater sollte gut vorbereitet sein, darum sollte man sich schon im Vorfeld ausgiebig mit dem Thema beschäftigen. Der Fernlehrgang „Selbständig als Berater“ bereitet Sie optimal auf die Existenzgründung vor.

Aussichten auf dem Arbeitsmarkt
Aussichten auf dem Arbeitsmarkt

Um als Berater erfolgreich zu sein ist ein solide Ausbildung und überdurchschnittliches Engagement zwingend erforderlich. Die Weiterbildung im Fernstudium bietet die optimale Möglichkeit sich nebenberuflich ein zweites Standbein aufzubauen.

Vielversprechende Karriere als Berater
Vielversprechende Karriere als Berater

Als Berater stehen Ihnen so ziemlich alle Türen offen. Große Unternehmen ringen wie nie zuvor um das Fachwissen der jeweiligen Berater. Aber auch selbständige Berater liegen voll im Trend. Alles weitere Erfahren Sie hier.

Werbeperson an der Sidebar, zeigt auf kostenloses Infomaterial Button